Aktuelles

Vielen Dank für all die positiven Gespräche und Diskussionen

Die Info- und Beratungstage in den Kommunen der LEADER-Region Aue-Wulbeck sind abgeschlossen.

© Gemeinde Isernhagen

Die Info- und Beratungstage in den Kommunen der LEADER-Region Aue-Wulbeck sind abgeschlossen. Ziel der Informationsveranstaltungen war es,  Menschen vor Ort in den Kommunen niedrigschwellig über den LEADER-Prozess und dessen Fördermöglichkeiten zu informieren. Es konnten viele Fragen beantwortet, Informationen ausgetauscht und Projektideen besprochen werden. Diese Projektideen werden nun gemeinsam mit dem Projektträgerinnen und Projektträgern weitergedacht und konkretisiert.  

Das Regionalmanagement und die Geschäftsstelle Aue-Wulbeck bedanken sich herzlich für die Teilnahme und die vielversprechenden Diskussionen. Es besteht für Sie weiterhin jederzeit die Möglichkeit das Regionalmanagement zu kontaktieren und über Ihr Anliegen, Ihre Projektidee oder allgemeine Fragen zu sprechen! Wir stehen Ihnen für alle Fragen rund um LEADER, Projektvorhaben und Fördermittel beratend zur Seite.

LEADER-Region Aue-Wulbeck informiert vor Ort zu Fördermöglichkeiten

Infoveranstaltungen in allen vier Kommunen starten am 12. Februar in Lehrte

© mensch und region

Die Informationsveranstaltungen sollen Interessierte dabei unterstützen, eigene Projektideen zu entwickeln und sich für deren Verwirklichung um Fördermittel aus dem LEADER-Topf zu bewerben. Nach jeder Informationsveranstaltung gibt es zusätzliche Beratungstage, an denen Bürger*innen ihre Ideen vorstellen, auf Förderfähigkeit prüfen und konkretisieren können. Organisiert und moderiert werden alle Veranstaltungen durch das Planungsbüro mensch und region, das als Regionalmanagement mit der Umsetzung des LEADER-Prozesses beauftragt ist. Die LEADER-Region Aue-Wulbeck hat im vergangenen Jahr ihre Arbeit aufgenommen und fünf Startprojekte entwickelt, die inzwischen zum Teil durch das Amt für Regionale Landesentwicklung Leine-Weser bewilligt wurden und in die Umsetzung starten. Dabei soll es jedoch nicht bleiben, wie Frank Prüße, Bürgermeister der Stadt Lehrte und Vorsitzender der LAG Aue-Wulbeck, erläutert: „Die Startprojekte sind ein guter Anfang. Jetzt geht es darum, den LEADER-Prozess fortzusetzen und weiteren Ideen aus der Bevölkerung zur Umsetzung zu verhelfen. Die Infoveranstaltungen sollen dabei bestmögliche Unterstützung bieten.“

Stadt Lehrte
12.02.2024, 18:00 Uhr
Städtische Galerie
Alte Schlosserei 1
31275 Lehrte

Stadt Burgwedel
22.02.2024, 18:00 Uhr
Amtshof Burgwedel
Auf dem Amtshof 8
30938 Burgwedel

Gemeinde Isernhagen
26.02.2024, 18:00 Uhr
Mittlerer Ratssaal Rathaus
Bothfelder Straße 29
30916 Isernhagen

Stadt Burgdorf
05.03.2024, 18:00 Uhr
Ratssaal im Schloss
Spittaplatz 5
31303 Burgdorf

Aus organisatorischen Gründen wird eine Anmeldung über LamaPoll erbeten: Klicken Sie hier oder kopieren Sie den folgenden Link in die Adressleiste Ihres Browsers:

https://survey.lamapoll.de/Infoveranstaltung-LEADER-Aue-Wulbeck

LEADER Infobrief

In dem Infobrief finden Sie alle relevanten Informationen über den LEADER-Prozess und Hinweise zu Fördermöglichkeiten zusammengefasst und kompakt als PDF. Dazu gibt es ein Beispiel wie ein Vorhaben von der Idee bis zur Umsetzung gebracht werden könnte.

Es geht los! LEADER Prozess Aue Wulbeck nimmt Fahrt auf

LAG bringt in der zweiten Sitzung die Startprojekte für die LEADER Region Aue Wulbeck auf den Weg

Lehrte, 25.09.2023 Die LEADER Förderphase 2023 2027 in der Region Aue Wulbeck nimmt Fahrt auf. Am 04. September 2023 fand die 2. Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) statt.

Die LEADER Region Aue Wulbeck besteht aus den Kommunen Burgdorf, Burgwedel, Lehrte und der Gemeinde Isernhagen. Bei der LAG Sitzung wurden wegweisende Diskussionen zur Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzepts (REK) geführt, Entscheidungen zur weiteren Projektförderung durch die LAG diskutiert und die Startprojekte auf den Weg gebracht, die nun in die Antragstellung gehen können. Diese Startprojekte dienen als initialer Anstoß für innovative und nachhaltige Entwicklungen der LEADER Region Aue Wulbeck und wurden schon während der Erstellung des REKs erarbeitet, um schnell in die Umsetzung zu kommen.

Der LEADER Prozess (Liaison Entre Actions de Développement de l’Économie Rurale) ist ein durch die Europäische Union initiierter methodischer Ansatz für die Regionalentwicklung, der darauf abzielt, speziell ländliche Regionen zu stärken und ihre nachhaltige Entwicklung zu fördern. Die LEADER-Förderung basiert auf einem Bottom Up Ansatz, bei dem die Bürger*innen, lokale Unternehmen, Vereine und Organisationen aktiv in die Gestaltung ihrer Region einbezogen werden. Insgesamt steht der LEADER Region Aue Wulbeck für die gesamte Förderperiode ein Betrag von über 2,8 Millionen Euro zur Verfügung, um Vorhaben, Initiativen und Projektideen entsprechend der im REK formulierten Ziele umzusetzen. Das REK weist folgende Handlungsfelder aus:

    • Ländlicher Tourismus, Naherholung, Freizeit und Kultur
    • Klimafreundliche Mobilität und (Nah–)Versorgung
    • Natur, Landschaft und Gewässer sowie Land und Forstwirtschaft
    • Dorfentwicklung und Baukultur sowie Ehrenamt & Soziales
    • Wirtschaft, Handwerk und Arbeitsmarkt

Außerdem werden als übergeordnete Querschnittsthemen die Bereiche Digitalisierung, Generationsgerechtigkeit und Klimaschutz stehts in jede Entscheidung eingebunden.

„Wir freuen uns, die Umsetzung des REKs zu begleiten und an all den kommenden positiven Entwicklungen in der LEADER Region Aue-Wulbeck teilhaben zu können“, so Fabian Böttcher vom Büro mensch und region. Das Planungsbüro mensch und region mit Sitz in Hannover begleitet und unterstützt in der Funktion als Regionalmanagement (REM) den LEADER Prozess der Region Aue-Wulbeck. Es koordiniert die Umsetzung der Entwicklungsstrategie des REKs, indem es die Projektträger*innen durch die Prozesse leitet, die Zusammenarbeit der Akteur*innen fördert, die Sitzungen begleitet, Öffentlichkeitsarbeit übernimmt und die administrative Abwicklung der Fördermittel unterstützt.

Alle Personen mit Projektideen sind herzlich eingeladen, sich aktiv einzubringen. Ihre Ideen sind wertvoll, um eine nachhaltige und zukunftsorientierte Entwicklung für die Region Aue Wulbeck zu gewährleisten.

Wie erhalte ich die Förderung für meine Projektidee? Wie komme ich von der Idee zum Projekt? Diese und weitere Fragen werden sowohl direkt von mensch und region als auch im Rahmen von geplanten Veranstaltungen in den teilnehmenden Kommunen beantwortet. Haben Sie schon eine Idee? Dann melden Sie sich ganz einfach und informell beim Regionalmanagement der LEADER-Region Aue-Wulbeck. Das Büro mensch und region wie auch die Geschäftsstelle der LAG Aue-Wulbeck mit Sitz in Lehrte unterstützen Sie in der Entwicklung von der Idee zum Projekt, den Finanzierungsfragen und den weiteren Prozessabläufen.

Gestalten wir gemeinsam die lebenswerte Region Aue–Wulbeck!

Regionalmanagement Aue-Wulbeck


mensch und region
Böhm, Kleine-Limberg GbR
Lindener Marktplatz 9
30449 Hannover
Tel.: 0511 / 44 44 54
auewulbeck@mensch-und-region.de

Geschäftsstelle der LAG Aue-Wulbeck


Stadt Lehrte
Fachdienst Stadtplanung
Rathausplatz 1
31275 Lehrte
Tel.: 05132 / 505 4105
leader@lehrte.de

Die Website ist online! Wir sind für Sie da.

Von nun an können Sie diese Website nutzen um auf dem Laufenden zu bleiben. Betreut wird die Website durch das Regionalmanagement (Büro mensch und region) der LEADER-Region Aue-Wulbeck in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle der LAG Aue-Wulbeck mit Sitz in Lehrte.