LEADER

LEADER in Aue-Wulbeck

Der LEADER-Prozess nimmt in den Partnerkommunen der LEADER-Region Aue-Wulbeck eine besondere Position ein. Mit der Förderperiode 2023-2027 bietet sich die Chance einer partizipativen Vorgehensweise im Sinne eines Bottom-Up-Ansatz für die Kommunen und dessen Einwohner*innen an. Ähnlich wie auch in den EU-geförderten Dorfentwicklungsprozessen haben hier alle natürlichen Personen des privaten UND öffentlichen Rechts die Möglichkeit teilzuhaben und Projekte zu beantragen oder Themen mitzudiskutieren.

Die LEADER-Region Aue-Wulbeck liegt im Nordosten der Region Hannover im Städtedreieck zwischen Hannover, Celle und Peine. Sie setzt sich aus den folgenden vier Kommunen zusammen: Stadt Burgwedel, Stadt Burgdorf, Stadt Lehrte, Gemeinde Isernhagen

Auf einer Fläche von 452,93 km² leben rund 120.000 Menschen, woraus sich eine Bevölkerungsdichte von rund 264 Einwohner*innen pro km² ergibt. Die Region Aue-Wulbeck stellt eine in sich homogene und nach kulturhistorischen wie naturräumlichen Gesichtspunkten abgegrenzte Region dar. Verbindende Elemente sind die Namen gebender Fließgewässer Aue und Wulbeck sowie die naturnahe Lage in den Geestlandschaften der Burgdorf-Peiner Geest und Hannoverschen Moorgeest. Die Gebietsabgrenzung der LEADER-Region Aue-Wulbeck orientiert sich weitgehend an dem ehemaligen Landkreis Burgdorf. Der sogenannte Altkreis Burgdorf umfasste bis 1974 unter anderem die heutigen Städte Burgdorf, Burgwedel, Lehrte sowie die Gemeinde Isernhagen. Gegründet wurde dieser 1885 aus den beiden Ämtern Burgwedel und Burgdorf, zu denen damals breite Teile der heutigen Stadt Lehrte und die Gemeinde Isernhagen gehörten. Als neue LEADER-Region für die Förderperiode 2023 bis 2027 möchten die vier Kommunen, zusammen mit den Wirtschafts- und Sozialpartner*innen sowie den Einwohner*innen der Region Aue-Wulbeck zusammenarbeiten. Sie wollen sich gemeinsamen Herausforderungen stellen und die zukünftige Entwicklung der Region Aue-Wulbeck auf Grundlage des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) mit Entwicklungsstrategie und Förderbedingungen gestalten.

Die Städte Burgdorf, Burgwedel und Lehrte sowie die Gemeinde Isernhagen arbeiten als LEADER-Region Aue-Wulbeck zusammen, um die Region nachhaltig zu gestalten und eine hohe Lebensqualität zu erhalten. Ganz nach demLeitmotto: Zusammen im Fluss – wir gestalten Zukunft. Insgesamt steht der LEADER-Region Aue-Wulbeck für die gesamte Förderperiode ein Betrag von über 2,8 Millionen Euro zur Verfügung, um Vorhaben, Initiativen und Projektideen entsprechend der im REK formulierten Ziele umzusetzen.

Handlungsfelder und Fördertatbestände

Quelle: REK Aue-Wulbeck, Darstellung: mensch und region